WUNDEN RICHTIG VERSORGEN

Eine blutende Wunde wirkt oft bedrohlicher als sie ist.

Bewahren Sie Ruhe!

  • Ausmaß der Verletzung einschätzen
  • Einmalhandschuhe anziehen

 

Bei stark blutender, pulsierender Wunde

  • Verletzten flach auf den Boden legen
    Blutendes Körperteil hochhalten (Arm, Bein)
    Blutzufuhr durch abdrücken unterbrechen (nicht abbinden) und
    Druckverband anlegen
    Schockbekämpfung
  • Notruf absetzen 144

 

Klaffende Wunde
Großflächige Wunde oder Verbrennung

Fremdkörper in der Wunde

Tierbiss

  •  Ab zum Arzt
    Tetanusschutz überprüfen

 

 

Verbrennung



  • Betroffene Hautstelle einige Minuten unter kaltes fließendes Wasser halten
  • Blasen nicht aufstechen, denn unter der Blase kann sich schneller neue Haut bilden

 

 

Leichte Schnitt-, Kratz-, oder Schürfwunde

 

  •  Blutung durch Hochhalten der betroffenen Körperteils stillen
  •  Wunde unter fließendem Wasser reinigen
  •  Wunde desinfizieren

 

 

Das muss in die Hausapotheke:

  •  Verbandsmaterialien
  •  Pflaster
  •  Schere
  •  Einmalhandschuhe
  •  Desinfektionsmittel
  •  Wundgel
  •  Heilsalbe

Kommen Sie einfach bei uns vorbei, wir beraten Sie gerne!

AKTUELLES

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:

08:00- 12:30

& 14:30 bis 18:00

Samstag: 08-00 - 12:00

KONTAKT

Telefon: +43 3142 22356

Fax: +43 3142 22356 4

✉︎ info@stjosefapotheke.at

NOTDIENST

Sie benötigen ein Medikament außerhalb der Geschäftszeiten? Hier finden Sie eine geöffnete Apotheke in der Umgebung.
Zum Notdienstplan

NOTRUFNUMMERN IN ÖSTERREICH

 

122 Feuerwehr

 

133 Polizei

 

144 Rettung

 

141 Ärztenotdienst

 

512 95 04 Zahnarztauskunft

 

01 406 43 43

Vergiftungszentrale AKH

 

0800 204 88 00

Bankomat Kartensperre

KRANKENHÄUSER

LKH-Voitsberg   03142/201-0
LKH-Graz   0316/385-0
LKH-Graz West   0316/5466-0
UKH-Graz   0316/505-0
Druckversion Druckversion | Sitemap
ST. JOSEF-APOTHEKE